Aktuelle Reiseangebote

Emoliente von Wayu – peruanische Teetradition neu interpretiert

Emoliente ist eine faszinierende Teetradition aus Peru. Camilla und Gonzalo haben sie hier in Deutschland für uns neu interpretiert. Ich schickte ihnen ein paar Fragen zu ihrem Start-Up Wayu Tales und die Antworten sind super-spannend und haben Gänsehautpotential.
Du weißt noch nicht, was Emoliente ist? Du fragst dich, was Emoliente mit den Inka und anderen peruanischen Hochkulturen zu tun hat? Du möchtest wissen, welche Wirkung diese Wayu Tees haben?
Aufschlussreiche Antworten erhältst du nun direkt vom Team von Wayu Tales:

Welche Verbindung habt ihr zu Peru? Wie habt ihr Emoliente in Peru genossen?

Unsere Verbindung zu Peru geht tief und weit zurück. Die Eltern von Gonzalo sind Peruaner und ein Großteil seiner Familie lebt noch immer dort. Für Gonzalo ist Peru ein Stück Heimat, in der wir beide sehr gerne Zeit verbringen und die vielfältige Kultur erleben möchten. Gonzalos Vater war früher Reiseführer für deutsche Touristen und erzählte schon immer die abenteuerlichsten Geschichten über Erlebnisse und Rituale aus dem ganzen Land. Von den Tiefen des Amazonas zu den Höhen der Andengipfel bietet Peru sehr viel zu sehen. Ein Teil von Gonzalos Familie lebt noch immer in einem Bergdorf in den Anden und bewirtschaftet Felder an malerischen Berghängen. Genau dort beginnt die Geschichte unseres Unternehmens Wayu. Hier haben wir erlebt, wie ein Schamane das Teeritual „Emoliente“ vollzog.

Das Wayu Team: Gonzalo und Camilla

Emoliente ist im ganzen Land ein täglicher Bestandteil des Lebens. Gonzalos erster Berührungspunkt lag in der Kindheit aus den Erzählungen seines Vaters. Als wir gemeinsam in Peru waren, haben wir Emoliente vor allen Dingen von den Emolienteros und Emolienteras genossen, die mit ihren Ständen auf Marktplätzen stehen. Diese Stände bestehen meist aus einem großen Kessel mit der Grundteemischung die traditionell auf Leinsamen, Gerste, Schachtelhalm, Breitwegerich, Luzernekraut und Boldo basiert und kleineren Fläschchen mit Saft von Aloe Vera, Ananas, Apfel und vielem mehr. Oft sind Emoliente-Verkäufer auch Schamanen, die dir nach deinem Befinden und den Energien, die du gerade brauchst, einen Tee individuell zusammenmischen. Mit dem Tee helfen sie dir Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Stand eines Emolienteros

Wir waren fasziniert von dem Wissen über die gesundheitlichen Vorteile mancher Kräuter und Früchte und die vielseitigen Rezepturen für die Teegetränke. Ein Schamane teilte seine Rezepte mit uns und inspiriert davon erstellten wir dann die Teemischungen von Wayu. Dabei haben wir auch die Kräuter und Früchte verwendet, die uns selbst am besten in Kombination geschmeckt hatten, als wir sie in Peru probiert haben.

Welche Zutaten eures Tees stammen aus Peru und welche Wirkung wird ihnen nachgesagt?

Alle Zutaten, die wir verwenden, sind in Peru heimisch. Wir beziehen allerdings nur eine kleine Auswahl an Zutaten aus Lateinamerika, wie beispielsweise die Andenphysalis. Die meisten Zutaten können aus Europa bezogen werden, also möchten wir den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich halten. Unser Tee ist also vielmehr von Peru inspiriert und kommt nicht komplett aus Peru.

Wir haben uns von einem befreundeten Schamanen der Familie in die Welt der Naturheilkunde einführen lassen und viele interessante Fakten über Kräuter und Früchte erfahren. Boldoblätter, wie wir sie in unserem Samay Wellness Tee verwenden, haben zum Beispiel eine starke Detox-Wirkung und haben einen wunderbar beruhigenden Effekt auf den ganzen Körper. Vor allen Dingen aber den Magen-Darm-Bereich. So hilft Boldo in Verbindung mit Melisse zu entspannen und weniger Stress zu empfinden. Viele haben uns schon berichtet, wie gut sie nach einer Tasse des Tees schlafen.
Die Lucuma ist eine interessante, in Deutschland noch recht unbekannte, Frucht. Sie besitzt eine Karamell-Vanille Note und verleiht unserem Kori Superfood Tee eine süßliche Note. Dabei hat sie einen sehr niedrigen glykämischen Index und steckt voll Vitamin B1, welches für gute Laune sorgt. Nicht umsonst nennen wir den Tee auch unseren Happy Tee.
Mate und Guarana sind bekannte Energielieferanten. Sie versorgen unseren Körper mit wichtigen Vitaminen, die vor allem unsere Gehirnfunktion stärken. Und die Liste geht weiter und weiter…

Appetitliche Kräutermischung von Wayu

Woher habt ihr das Wissen zu Ritualen und zu Schamanismus? Und wie lässt es sich mit der hier vorherrschenden sehr rationalen Lebensweise, in der Magie keine Rolle spielt, verbinden?

Eine sehr interessante Frage, wie sich dies mit unserer Lebensweise hier in Deutschland verbinden lässt! Hier verstehen wir unter „Magie“ oft Zauberei, Hexen, Drachen und Besen, die fliegen können. Dabei bedeutet es so viel mehr! Ist es nicht magisch, dass wir manchmal spüren können, wenn ein geliebter Mensch an uns denkt? Wenn man möchte, kann man in allem Alltäglichen etwas Magisches sehen. Der Philosoph Campanella sagte, dass auch Technologie zunächst als Magie bezeichnet wird, bevor sie verstanden wird und erst nach einiger Zeit zur „normalen Wissenschaft“ wird. So galten auch früher die Mediziner als Magier.

Unser Wissen zu Ritualen und Schamanismus kommt vor allen Dingen aus der Familie von Gonzalo, die in Peru damit aufgewachsen ist und von befreundeten Schamanen. In Peru sind Schamanismus und Rituale nämlich etwas Alltägliches und gesellschaftlich viel mehr integriert. Fast jeder Anwalt hat zum Beispiel seinen eigenen Schamanen, um seine Energien zu schützen. Auch im Live Fernsehen werden Rituale erklärt und sogar durchgeführt.

Mit unserem Unternehmen Wayu möchten wir diese Themen mehr in den Fokus rücken und dazu ermutigen es eben nicht als „Magie“ abzustempeln, sondern sich auszuprobieren. Wir möchten zeigen, dass uns Rituale und Schamanismus an unsere Wurzeln zurückführen. Durch die Pandemie sind automatisch die Themen Achtsamkeit und Selbstfürsorge relevanter denn je zuvor geworden. Man ist mehr mit sich allein, setzt sich mit sich auseinander und Spaziergänge durch die Natur lassen uns Verbundenheit und Ruhe spüren. Nichts anderes sind Rituale und das Arbeiten mit den Weisheiten der Schamanen. Sich damit auseinanderzusetzen hilft uns sich gleichzeitig mit uns selbst auseinanderzusetzen. Rituale fördern, dass wir uns selbst zuhören, unsere Gedanken aufschreiben, an unseren Ängsten und Wünschen arbeiten und vieles mehr! Dass Heilpflanzen bestimmte Wirkungen haben, die sich auf unseren Körper sowie unsere Psyche auswirken können, ist auch längst kein Geheimnis mehr – so erlebt CBD gerade sehr viel Beliebtheit. Genauso populär der Bereich „Neue Spiritualität“ – das Wiederentdecken und Weiterentwickeln des Wissens alter Urvölker, wie beispielsweise der Inka. Ohne Smartphone, Fernsehen und Social Media haben sich die Völker intensiv mit ihrer Umgebung beschäftigt und Beobachtungen in der Natur und ihren Gruppen gemacht. Diese sind alte Wahrheiten, zu denen wir wieder zurückfinden dürfen, um uns besser zu verstehen und wieder mehr mit uns selbst zu verbinden. Wir glauben, dass die Bereitschaft dafür immer mehr zunimmt und uns gerade in der heutigen Zeit sehr viel weiterbringen kann.
Ganz wichtig: Es gibt hierbei kein Richtig und Falsch. Du selbst merkst welche Rituale und Übungen dir guttun. Du musst nur in dich hineinhören und dir die Zeit für dich nehmen.

Emoliente in der Cuzco-Region

Vielen Dank an Camilla und Gonzalo für die ausführlichen und inspirierenden Antworten!
Wenn du die Themen Emoliente, Rituale und Magie interessant findest und mehr dazu wissen möchtest, dann melde dich am besten für den Newsletter von Wayu an. Als Dankeschön erhältst du sogar einen Wayu Ritual Guide!

Passendes Angebot zu diesem Beitrag:

Digitale Reise nach Peru

Reise mit uns digital nach Peru! Vom 19.4. bis 24.4.2021 nehmen wir dich täglich mit in unser Lieblingsreiseland. Auch wenn die Coronapandemie dich zur Zeit nicht reisen lässt, kannst du den Blick über den "Tellerrand" wagen. Unsere Guides und Freunde in Peru haben spannende Videos exklusiv für uns aufgenommen. Lass dich überraschen!
Zur Reise » Preis: ab 25€
Previous Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.